Fassade mit Aufzugsturm

Kindertagesstätte und Haus der Begegnung - Chemnitz

Max-Müller-Straße 11-13 | 09123 Chemnitz

Bauherr: Stadt Chemnitz

Der Kinderhort und das Haus der Begegnung sind ein zusammenhängender Gebäudekomplex, der in den 1980er Jahren als Kindertagesstätte in standardisierter Plattenbauweise errichtet wurde. Heute haben beide Gebäudeteile unterschiedliche Nutzungen. Dies sollen die Baukörper nach der uns übertragenen Komplettsanierung des Gebäudes ausdrücken. Schwerpunkt der vorgesehenen Maßnahmen sind die Ertüchtigung des Brandschutzes, die energetische Sanierung, die Erhöhung der Kapazitäten des Kinderhorts und die Herstellung der durchgängigen Barrierefreiheit.

Dafür wurde ein neuer Eingangsbereich errichtet und ein Aufzug angebaut.
Der erste Bauabschnitt, die Komplettsanierung der Kindertagesstätte wurde Ende 2016 abgeschlossen und die Kita am 2. Januar 2017 für die ersten Kinder neu eröffnet.